Video: Die Tores des Jahres 1971-1995

Schöne Zusammenfassung der Tore des Jahres seit Beginn der Abstimmung 1971.

1971: Ulrik Le Fevre (Borussia Mönchengladbach)
1972: Günter Netzer und Gerd Müller (Deutschland)
1973: Günter Netzer (Borussia Mönchengladbach)
1974: Erwin Kostedde (Kickers Offenbach)
1975: Klaus Fischer (FC Schalke 04)
1976: Gerd Müller (FC Bayern München)
1977: Klaus Fischer (Deutschland)
1978: Rainer Bonhof (Deutschland)
1979: Harald Nickel (Borussia Mönchengladbach)
1980: Karl-Heinz Rummenigge (FC Bayern München)
1981: Karl-Heinz Rummenigge (Deutschland)
1982: Klaus Fischer (Deutschland)
1983: Jürgen Wilhelm (Hassia Bingen)
1984: Daniel Simmes (Borussia Dortmund)
1985: Pierre Littbarski (1. FC Köln)
1986: Stefan Kohn (Arminia Bielefeld)
1987: Jürgen Klinsmann (VfB Stuttgart)
1988: Jürgen Wegmann (FC Bayern München)
1989: Klaus Augenthaler (FC Bayern München)
1990: Lothar Matthäus (Deutschland)
1991: Andreas Müller (FC Schalke 04)
1992: Lothar Matthäus (FC Bayern München)
1993: Jay-Jay Okocha (Eintracht Frankfurt)
1994: Bernd Schuster (Bayer 04 Leverkusen)
1995: Jean-Pierre Papin (FC Bayern München)

Alle Blogeinträge

Check Also

Patenschaften im Fußball

Fußball ist zweifellos der beliebteste Sport auf dem Planeten. Seine Popularität erstreckt sich auf alle …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *