„In Hamburg hat man keine Geduld“ (Interview mit Sergej Barbarez auf goal.com)

Er ist der letzte Stürmer, der im Dress des Hamburger SV Torschützenkönig wurde: Sergej Barbarez, 40, ist der Hansestadt treu geblieben. Mit seiner Frau und seinen zwei Kindern lebt der Bosnier auch nach seinem Karriereende in der Stadt. Der HSV, für den er von 2000 bis 2006 auf Torejagd ging, ist für ihn mehr als nur eine Station in der Karriere. Im exklusiven Gespräch mit Goal.com spricht Barbarez über die bisherige Transferpolitik und die sportliche Situation bei den Rothosen.

Hier geht es zum kompletten Interview

Alle News zu Sergej Barbarez auf kult-kicker.de

Check Also

Barbarez: „Hamburg war meine erste Liebe“ (Interview auf abendblatt.de)

In Bosnien wäre Sergej Barbarez in den Krieg geraten, in Hamburg wurde er zur Fußball-Legende. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *