Ex-Werder-Spieler spricht offen über Alkoholsucht (Artikel über Uli Borowka auf radiobremen.de)

„Ich bestellte immer zwölf Bier auf einmal.“ Zwölf war das einzige polnische Wort, das Uli Borowka kannte – seine Rücknummer bei Widzew Lodz. Ex-Werder-Spieler Uli Borowka war während seiner Profizeit Alkoholiker. In seinem Buch „Volle Pulle“ schreibt der 50-Jährige über Gewalt und Selbstmordabsichten.

Uli Borowka, ein gefürchteter Verteidiger mit dem Ruf des Rauhbeins in der Liga und ein extrem erfolgreicher Fußballprofi. 20 Jahre lang spielt er in der deutschen Eliteklasse. Er führt ein Doppelleben. Das des Alkoholikers. Die Öffentlichkeit bekommt davon nichts mit. Angefangen hat alles in seiner Zeit als Jungprofi bei Borussia Mönchengladbach. Sein Trainer war Jupp Heynckes. „Damals dachte ich auch während des Trainings ständig ans Trinken. Von da an habe ich fast 20 Jahre durchgetrunken“, schreibt Borowka in seinem Buch.

Hier geht es zum kompletten Artikel

Alle News zu Uli Borowka auf kult-kicker.de

Check Also

„Jede Mannschaft braucht ein paar Drecksäcke“ (Artikel zu Uli Borowka auf bundesliga.de)

Am Samstag trifft Werder Bremen in der Bundesliga auf Borussia Mönchengladbach. Die „Fohlen“ sind nach …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *