„Da müsste ich Gewalt anwenden“ (Interview mit Thomas Brdaric auf ZEIT.de)

Nationalspieler Thomas Brdaric gilt als eine der größten Nervensäge des deutschen Fußballs, der mit krächzender Stimme und ohne lange nachzudenken überall seinen Senf dazu geben muss. Stimmt das überhaupt? Am Lügendetektor erzählt der berühmteste Nürtinger nach Harald Schmidt wie es ist, von Olli Kahn von hinten gepackt zu werden, von der Todesangst als Beifahrer und dem renitenten Wellensittich Hansi

Hier geht es zum kompletten Interview

Alle News zu Thomas Brdaric auf kult-kicker.de

Check Also

Nächste Station Usbekistan. Auf den Spuren von Thomas Brdaric

Von Joe Körbs Silvester-Mittag im rheinischen Langenfeld, einem Stadtteil von Solingen, zwischen Düsseldorf und Leverkusen an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *