Kult-Kicker-Podcast Folge 48: Sascha Hildmann

Sascha Hildmann gibt einen spannenden Einblick in das Trainerleben! Was passiert zwischen Drittliga-Alltag und dem Topspiel im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München? Wie sind die Gedanken, die Emotionen und die Tätigkeiten rundum das Highlight-Spiel? Was lernt man daraus? Immerhin ist Hildmann schon knapp 4 Jahre Cheftrainer beim westfälischen Traditionsklub. Das ist selten in der Branche.

Als Spieler hat dem gebürtigen Kaiserslauterer dieses eine Bundesliga-Spiel gefehlt, obwohl er es bis in den Kader geschafft hatte. Aber auch sonst kann er eine ansprechende Fußballer-Karriere vorweisen, so lange, bis er dann den Weg des Fußballlehrers einschlug. Allerdings hat er seit seinem Start als Trainer im fussballerischen Bereich Veränderungen bei den Spielern festgestellt. Vor allem im Kopf der Akteure gibt es heutzutage andere Ansichten. So lassen die Herausforderungen für einen gestandenen Trainer nicht nach. Sascha Hildmann wird sie meistern. Vielleicht ja ewig im schönen Münster…

Das ganze Gespräch gibt es hier zum Download.

Check Also

Kult-Kicker-Podcast Folge 60:  Robert Hartmann, DFB-Schiedsrichter

Eine Premiere im Podcast „Kult-Kicker“! Zum ersten Mal stand mit Robert Hartmann ein DFB-Schiedsrichter Rede …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.