Kult-Kicker-Podcast Folge 49: Heiko Westermann

Die Wucht von Vereinen mit Tradition, die Strahlkraft von internationalen Topklubs. Für Heiko Westermann war das Alltag: Schalke 04, Hamburger SV, Betis Sevilla und Ajax Amsterdam! Eine Karriere die im beschaulichen Alzenau in Unterfranken begann und anfangs gar nicht nach einer Profilaufbahn aussah. Später bei der SpVgg Fürth ging es dann tatsächlich Richtung Fußballprofi. Daraus kamen dann über 300 Spiele in der Bundesliga und jede Menge internationale Einsätze mit den Vereinen und der deutschen Fußballnationalmannschaft. Zwischendurch gab es aber auch immer Schwierigkeiten, ob mit dem Trainer, den Medien oder mit den klimatischen Bedingungen.

Heute ist Heiko Westermann beim DFB in der U19 tätig. Dort erkennt er schon Unterschiede im Vergleich zu seiner Zeit als Nachwuchsspieler. Aber mit seiner Expertise bringt er die Jugendlichen sicher auf die richtige Spur. Und irgendwann in der nahen Zukunft sehen wir Westermann dann auch sicherlich bei einem Verein. Vielleicht als Trainer, vielleicht als Manager. Mit seinen Erfahrungen in Europa ist er überall bestimmt eine Verstärkung, so wie damals als Spieler…

Das ganze Gespräch gibt es hier zum Download.

Check Also

Kult-Kicker-Podcast spezial Folge 23 – Promis & Fußball: Manfred Oldenburg,  Autor und Regisseur

Der 17.Mai 2024 soll der so genannte „Coming Out Day“ sein. An diesem Tag, dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.