Kult-Kicker-Podcast Folge 24: Gerhard Kleppinger

Fast 650 Pflichtspiele für Mannschaften mit langer Tradition wie Darmstadt 98, Hannover 96, Karlsruher SC, Schalke 04 oder Borussia Dortmund. Dazu Olympiabronze 1988 in Seoul mit der deutschen Olympiamannschaft. Gerhard Kleppinger hat in seiner langen Karriere so einiges erlebt.

Von 1975 bis heute, also 47 Jahre lang, ist er ein fester Bestandteil im deutschen Profifußball. Logisch, dass er ganz viel zu erzählen hat. Ja, er wechselte tatsächlich von Gelsenkirchen nach Dortmund und spielet bei den Schwarz-Gelben auch im UEFA-Cup. Außerdem erlebte er dann auch die ersten Schritte von Olaf Thon und Andreas Möller. Der Mann in der Defensive bekam trotz so vieler Einsätze nur eine Rote Karte. Da schämt er sich heute noch ein bisschen für…Nach seiner tollen Spielerkarriere ging es tatsächlich auch mal ins Versicherungsbüro, ehe er dann doch wieder beim Fußball landete. Diesmal als Trainer und Co-Trainer an der Seitenlinie. Und so hat Gerhard Kleppinger sicher auch einen Anteil daran, dass der SV Sandhausen aus dem Dorf mit 13000 Einwohnern, ein etablierter Zweitligist geworden ist!

Das ganze Gespräch gibt es hier zum Download.

Check Also

Kult-Kicker-Podcast spezial Folge 17 – Promis & Fußball: Omid Nouripour

Wenn man mit Omid Nouripour über Eintracht Frankfurt redet, dann erkennt man gleich ein Strahlen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.