Kult-Kicker-Podcast Folge 25: Martin Driller

Die 2.Liga startet in die neue Saison. Und direkt am ersten Spieltag kommt es zum Knaller zwischen dem FC St. Pauli und dem 1. FC Nürnberg. Eine Podcast-Episode wie gemalt für Martin Driller, denn der gebürtige Ostwestfale hat bei beiden Kult-Clubs seine sportlichen und menschlichen Spuren hinterlassen.

Deswegen darf seine Expertise natürlich nicht fehlen. Er verrät auch, wo man bessere Aufstiegsfeiern erlebt, in Nürnberg oder Hamburg? Aber Driller erzählt auch, dass er als Kind auf Müllhalden gekickt hat, eine Hauswirtschaftschule besuchte und in seinem ersten Profispiel Franz Beckenbauer beeindruckte, um danach gleich eine Trophäe in die Höhe zu halten. Ausserdem geht es um Kaktusschnaps, die Bundeswehrnationalmannschaft und Signore Vierchowood… Martin Driller, einer, der immer seine Meinung sagt! Ein guter Typ! Und deswegen appelliert er an alle Nachwuchstrainer, dass man bitte in der Ausbildung den Mainstream verlässt, denn wir brauchen auf und neben dem Platz wieder Typen! Am liebsten solche wie Martin Driller…

Das ganze Gespräch gibt es hier zum Download.

Check Also

Kult-Kicker-Podcast spezial Folge 17 – Promis & Fußball: Omid Nouripour

Wenn man mit Omid Nouripour über Eintracht Frankfurt redet, dann erkennt man gleich ein Strahlen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.