Tag Archives: zigaretten

Mario Basler: Zwischen Genie und Wahnsinn

mario_basler

Heute weiß man kaum mehr, ob Mario Basler die Zeitungen mehr durch seine fußballerische Genialität oder durch seine Skandale füllte. Umso überraschender mag es da erscheinen, dass die Anfänge seiner Karriere in äußerst ruhigen Bahnen verliefen. Seine ersten Schritte auf dem Fußballplatz machte der 1968 in Neustadt an der Weinstraße geborene …

Weiterlesen »

St. Pauli-Legende Walter Frosch: Wieder Krebs! (Artikel auf mopo.de)

Schock-Nachricht für den Kiezklub: St. Pauli-Legende Walter Frosch muss sich einer schweren, sechsstündigen Operation im Rachen unterziehen – der Krebs ist nach 16 Jahren zurückgekehrt! Zuletzt hatte der 61-Jährige, der sich bereits 1996 einer siebeneinhalbstündigen Krebs-OP unterziehen musste und seitdem um seine Gesundheit bangt, über neue Schluckbeschwerden, Zahn- und Ohrenschmerzen …

Weiterlesen »

Legendärer Abwehr-Recke (Bericht über Walter Frosch auf wormser-zeitung.de)

LEBENSWEG Der aus Rheingönheim stammende Ex-Profi Walter Frosch lebt in Hamburg. Ein Ludwigshafener genießt in der Hamburger Fußballszene so etwas wie „Kultstatus“ und ist auch viele Jahre nach Beendigung seiner Profikarriere an der Elbe eine „Ikone“: Der gebürtige Rheingönheimer Walter Frosch, eine der schillerndsten Persönlichkeiten des deutschen Profifußballs in den …

Weiterlesen »

„Ich bin an meinem Leben selbst schuld“ (Interview mit Walter Frosch auf MOPO.de)

MOPO-Reporter Buttje Rosenfeld sprach mit der St. Pauli-Legende über Karriere, Kohle, Kippen und die Krebserkrankung Am Sonntag wird St. Pauli-Legende Walter Frosch 60 Jahre alt, feiert mit 100 Freunden und Wegbegleitern, darunter Sportchef Helmut Schulte und HSV-Idol Uwe Seeler, im Grand Hotel Elysée. Auf Grund seiner schweren Krebserkrankung 1996 und …

Weiterlesen »

Walter Frosch (†): Zigaretten statt Nationalmannschaft

Walter Frosch

Er rauchte 60 Zigaretten am Tag und lehnte eine Einladung zur Nationalmannschaft ab. In Kaiserslautern und St.Pauli zu einer Legende geworden, inzwischen vom Tabakkonsum gezeichnet. „Mein schwerster Gegner war immer die Kneipe“, so reflektiert der sympathische Verteidiger mit krächzender Stimme sein Leben. Aber er gibt sich kämpferisch: „Niemals aufgeben“, so …

Weiterlesen »

Ein Leben als steter Zweikampf (Porträt von Walter Frosch auf NDR.de)

Den härtesten Zweikampf seines Lebens führt Walter Frosch nicht auf dem Fußballplatz gegen einen Stürmer. Den ficht das Urgestein des FC St. Pauli mit sich selbst aus, mit seinem Körper. Dabei hat sich der einst so hartgesottene Verteidiger der Braun-Weißen als weitaus zäher erwiesen, als in jedem umkämpften Spiel auf …

Weiterlesen »