Kult-Kicker-Podcast spezial Folge 9 – Promis und Fußball: Johannes Strate und Jakob Sinn von „Revolverheld“

Was hat „Revolverheld“ mit Fußballern aus der Bundesliga gemeinsam? Auch sie sind es gewöhnt in vollen Stadien vor begeistertem Publikum zu spielen. Doch das sind laut den Bandmitgliedern Johannes Strate und Jakob Sinn nicht die einzigen Gemeinsamkeiten, denn eine Band kann man durchaus mit einem Fußballteam vergleichen. Vielleicht ohne Trainer…

Foto: Olaf Heine

Dazu haben sie ja auch 2008 einen sehr erfolgreichen, offiziellen EM-Song produziert („Helden 2008“).

Auch auf Tour ist das Thema „Fußball“ allgegenwärtig. Zur Not müssen die Proben darunter leiden…Zudem sind Johannes und Jakob absolute Experten des runden Leders, wobei der eine Fan vom SV Werder Bremen und der andere vom Hamburger SV ist. Da konnte Jakob als HSV-Supporter letzte Saison seinem Bandkollegen schon seine Erfahrungen berichten, wie es ist, wenn die Herzens-Mannschaft absteigt.

Fußballerisch haben beide nicht unbedingt performt…aber trotzdem spielt dieser Sport bei beiden eine große Rolle. Da dürfen auch gemeinsame Stadionbesuche nicht fehlen. Natürlich haben beide eine eigene Meinung zur jeweiligen Situation „ihrer“ Klubs, zum neuen Deutschen Meister FC Bayern München und deren Entwicklung, zu RB Leipzig, den Kampf um den Aufstieg in die erste Liga und zur Fußball-WM 2022 in Katar. Aber warum will Johannes nicht nur zu einem Spiel nach Madrid oder Barcelona, sondern unbedingt auch nach Aue?

Das ganze Gespräch mit den beiden Vollblutmusikern und Fußballfans gibt es hier zum Download.

Check Also

Kult-Kicker-Podcast spezial Folge 10 – Promis und Fußball: Andreas Pietschmann, Schauspieler

Andreas Pietschmann ist für Fußballfilme wahrlich prädestiniert, schließlich wäre er fast Fußball-Profi geworden. Schon in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.