Spieler

Oliver Kahn: Ohne Abwehr ist nichts mit Titan

oliver_kahn

Oliver Kahn, studierter Betriebswirt und ein Schrank, wenn er aus dem Tor laufend dem Gegner den Weg versperrte, bekam recht schnell den Spitznamen „Titan“ weg. Oliver Kahns Karriere kann sich sehen lassen. Skandale haben sie nicht nachhaltig bestimmt, auch wenn Deutschlands erfolgreichster Torhüter durchaus einige Szenen in der Ausübung seines Berufes hatte, die eher …

Weiterlesen »

Lars Ricken: Champions League Held in Nadelstreifen

lars_ricken

Schon im zarten Alter von 6 Jahren hat sich bei Lars Ricken eine besondere Leidenschaft für das Fußballspiel herauskristallisiert. Vom TuS Eving-Lindenhorst über TSC Eintracht Dortmund bis, schlussendlich, zu Borussia Dortmund, wobei er auch immer seinem Verein treu geblieben ist und den nun alle Fans, die Karten für das Champions League Finale bekommen …

Weiterlesen »

Rudi Völler: Es gibt nur einen Rudi Völler

rudi_voeller

Er gehört zusammen mit Uwe Seeler und Franz Beckenbauer zu den beliebtesten deutschen Ex-Profis. Wenn Rudi Völler in deutschen Stadien spielte, hallte jedes Mal ein lang gezogenes „Ruuudi“ durch das weite Rund. Und auch nach seiner aktiven Karriere erlangte „Tante Käthe“, wie er auch liebevoll genannt wird, Kultstatus. Seit 2005 ist Rudi Völler …

Weiterlesen »

„Jede Mannschaft braucht ein paar Drecksäcke“ (Artikel zu Uli Borowka auf bundesliga.de)

Am Samstag trifft Werder Bremen in der Bundesliga auf Borussia Mönchengladbach. Die „Fohlen“ sind nach sieben Spieltagen Zehnter, Bremen Zwölfter – ein „richtungsweisendes Spiel“ für die Kontrahenten. So sieht es der ehemalige Bremen- und Gladbach-Profi Uli Borowka (239 Bundesliga-Spiele für Bremen, 149 für Gladbach) im Interview mit bundesliga.de. Der 50-Jährige …

Weiterlesen »

„Meine Kollegen tranken zwei Gläser, ich zwei Flaschen“ (Interview mit Uli Borowka auf stern.de)

Uli Borowka war deutscher Nationalspieler. Und Alkoholiker. In seiner Autobiographie „Volle Pulle“ erzählt er den Absturz zwischen Training und Tresen.stern.de hat mit ihm gesprochen. Herr Borowka, Sie sind seit zwölf Jahren trocken. Konnten Sie durch das Buch mit Ihrer Vergangenheit abschließen? Ganz abschließen kann ich nicht. Gegen die Alkoholsucht werde …

Weiterlesen »

„Meine Kollegen tranken zwei Gläser, ich zwei Flaschen“ (Artikel über Uli Borowka auf ftd.de)

Uli Borowka war deutscher Fußball-Nationalspieler. Und Alkoholiker. In seiner Autobiographie „Volle Pulle“ erzählt er den Absturz zwischen Training und Tresen. stern.de hat mit ihm gesprochen. Herr Borowka, Sie sind seit zwölf Jahren trocken. Konnten Sie durch das Buch mit Ihrer Vergangenheit abschließen? Ganz abschließen kann ich nicht. Gegen die Alkoholsucht …

Weiterlesen »