Kult-Kicker-Podcast Folge 28: Rudi Bommer

Sein Vater war ein erfolgreicher Boxer. So bekam Rudi Bommer notwendiges Stehvermögen für den Profifussball in die Wege gelegt und bestritt nicht zuletzt auch dadurch weit über 400 Bundesliga-Spiele.

Dabei erlebte er in seiner Laufbahn auch international historische Matches: zum Beispiel das Finale im Europapokal der Pokalsieger mit Fortuna Düsseldorf gegen FC Barcelona oder das legendäre 7:3 im UEFA-Cup gegen Dynamo Dresden mit Bayer Uerdingen. Dazu holte er die olympische Bronzemedaille, wobei seine Teilnahme schon sehr kurios vonstatten ging. Nachdem Bommer seine Karriere beendete und nur noch unterklassig in Aschaffenburg spielte, startete er dank seiner Frau und Dragoslav Stepanovic mit Mitte 30 seine zweite Karriere in der Bundesliga und spielte dann sogar noch fast fünf Jahre für Eintracht Frankfurt!

Das ganze Gespräch gibt es hier zum kostenlosen Download.

Check Also

Kult-Kicker-Podcast spezial Folge 15 – Promis und Fußball: MarioKotaska, TV-Koch

Mario Kotaska ist durch viele Kochshows bekannt. Ob in der „Küchenschlacht“ (ZDF), bei „Volle Kanne“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.