(Fast) ein Jahr Kult-Kicker-Podcast: 34 tolle Gespräche mit echten Kult-Kickern und anderen Kult-Menschen

Im Sommer 2021 startete Oliver Dütschke hier seinen neuen Podcast, in dem es zunächst nur um Kult-Kicker gehen sollte. Der erste Gast war mit Michael Schjönberg ein alter Bekannter aus seiner FCK-Zeit, in der „Olli D.“ mal Pressesprecher war. Mittlerweile arbeitet er für Magenta Sport als Leiter der Sendung (oftmals beim Basketball und beim Eishockey) oder als Filmemacher. Die Liebe zum Fußball ist aber immer geblieben und daher war die Idee mit unserem Podcast nur folgerichtig.

Der Start war ein echtes Abenteuer, aber wir hätten nicht gedacht, dass nach einem Jahr ein so großer Schatz an Gesprächen entstanden ist und blicken mit Stolz darauf zurück. In der aktuellen Ausgabe ist mit Marco Bode ein Europameister von 1996 zu hören, der wie alle anderen Gesprächspartner mit Olli D. offen über seine Karriere gesprochen hat, aber auch was danach kam.

Dazu kamen viele weitere Topspieler, die man getrost alle als Kult-Kicker bezeichnen kann. Ulf Kirsten machte für uns eine Ausnahme – normalerweise nimmt er keine Einladungen für Podcasts an. Edgar Schmitt, allen noch als „Euro-Eddy“ bekannt gab sich bei uns auch die Ehre und erzählte nicht nur vom KSC-Spiel gegen Valencia. Mit zum Beispiel Didi Schacht, Axel Bellinghausen oder Sven Demandt kamen aber auch Kult-Kicker zu Wort, die vielleicht nicht ganz oben mitspielten, aber trotzdem extrem spannende Lebensläufe in der Fußballszene vorweisen können. Auch Bayern-Fans kommen auf ihre Kosten: neben Ex-Torhüter Stefan Wessels gab sich auch Manni Bender bei uns die Ehre und erzählt, was er heute nach der Karriere so macht. Vielleicht erfährt man auch ob er eher ein Roter oder doch ein Blauer ist.

Betrachtet man „nur“ die Titel, die unsere bisherigen Gesprächspartner gesammelt haben, dann ist Uwe Bein ganz vorne. Der Weltmeister von 1990 zeigte sich in unserem Podcast sehr auskunftsfreudig und unterhaltsam zugleich

Weil das Konzept gut ankam, entschlossen wir uns nach kurzer Zeit nicht nur die aktiven Kicker zu Wort kommen zu lassen, sondern auch kultige andere Gesprächspartner, die nicht direkt auf dem Rasen standen: mit Jörg Dahlmann und Oliver Forster gab es unter anderem Specials. Die beiden stark polarisierenden TV-Kommentatoren begleiten die Bundesliga seit 30 Jahren und hatten auch sehr viel zu erzählen. Mit Thomas Helmer hat Olli D. auch ausführlich gesprochen. Der Europameister 1996 vertritt ja beide Seiten: erst war er erfolgreicher Nationalspieler und bis vor kurzem moderierte er den Doppelpass auf Sport 1 – wahrlich auch eine kultige Karriere.

Aber auch die beiden Köche Anton Schmaus (Koch der Nationalmannschaft) und Ralf Zacherl (TV-Koch) kamen genauso zu Wort wie auch der Kabarettist Wolfgang Trepper und einige Schauspieler und Musiker. So erzählten unter anderem Johannes Strate und Jakob Sinn von Revolverheld, dass die Band durch norddeutsche Rivalität zwischen Werder und HSV immer ein schönes Streitthema hat.

Wir könnten jetzt auch alles aufzählen, aber klickt Euch doch einfach einmal selbst durch, bestimmt findet Ihr hier passende Unterhaltung für die Ohren im Sommerurlaub.

Allen Folgen gibt es hier direkt im Download auf spotify und auch auf allen anderen gängigen Podcastplattformen.

Check Also

Kult-Kicker-Podcast Folge 28: Rudi Bommer

Sein Vater war ein erfolgreicher Boxer. So bekam Rudi Bommer notwendiges Stehvermögen für den Profifussball …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.