Stefan Effenberg: Der provokante Tiger

stefan_effenberg

Stefan Effenberg gehört wohl zu den kontroversesten Figuren der deutschen Fußballgeschichte. Am besten in Erinnerung ist eine Aktion, die er sich bei der Fußballweltmeisterschaft 1994 in den USA geleistet hat. Dort zeigte er in einem Spiel den deutschen Fans, die ihn zuvor provoziert hatten, den ausgestreckten Mittelfinger. Der damalige Bundestrainer …

Weiterlesen »

Mario Basler: Zwischen Genie und Wahnsinn

mario_basler

Heute weiß man kaum mehr, ob Mario Basler die Zeitungen mehr durch seine fußballerische Genialität oder durch seine Skandale füllte. Umso überraschender mag es da erscheinen, dass die Anfänge seiner Karriere in äußerst ruhigen Bahnen verliefen. Seine ersten Schritte auf dem Fußballplatz machte der 1968 in Neustadt an der Weinstraße geborene …

Weiterlesen »

Uli Stein: Der Lautsprecher

uli_stein

Auch wenn Uli Stein nicht über sechs Einsätze im A-Kader der deutschen Fußballnationalmannschaft hinauskam, dürfte er einer der Torhüter sein, die gerade der älteren Generation noch bestens in Erinnerung ist. Immerhin wurde er bei der Weltmeisterschaft in Mexiko im Jahr 1986 vom DFB-Chef Neuberger aus dem Kader genommen und in …

Weiterlesen »

Stefan Effenberg: Tiger im Tank

stefan_effenberg

Stefan Effenberg war einer der talentiertesten und besten Fußballspieler seiner Generation – dummerweise auch einer der umstrittensten. Eine gewisse Impulsivität lässt sich bei ihm nicht leugnen, so ist sein berühmter Stinkefinger nach einer Provokation durch deutsche Fans bei einem Spiel der Nationalmannschaft bei der WM 1994 in den USA wohl …

Weiterlesen »

Oliver Kahn: Ohne Abwehr ist nichts mit Titan

oliver_kahn

Oliver Kahn, studierter Betriebswirt und ein Schrank, wenn er aus dem Tor laufend dem Gegner den Weg versperrte, bekam recht schnell den Spitznamen „Titan“ weg. Oliver Kahns Karriere kann sich sehen lassen. Skandale haben sie nicht nachhaltig bestimmt, auch wenn Deutschlands erfolgreichster Torhüter durchaus einige Szenen in der Ausübung seines Berufes hatte, die eher …

Weiterlesen »

Lars Ricken: Champions League Held in Nadelstreifen

lars_ricken

Schon im zarten Alter von 6 Jahren hat sich bei Lars Ricken eine besondere Leidenschaft für das Fußballspiel herauskristallisiert. Vom TuS Eving-Lindenhorst über TSC Eintracht Dortmund bis, schlussendlich, zu Borussia Dortmund, wobei er auch immer seinem Verein treu geblieben ist und den nun alle Fans, die Karten für das Champions League Finale bekommen …

Weiterlesen »

Rudi Völler: Es gibt nur einen Rudi Völler

rudi_voeller

Er gehört zusammen mit Uwe Seeler und Franz Beckenbauer zu den beliebtesten deutschen Ex-Profis. Wenn Rudi Völler in deutschen Stadien spielte, hallte jedes Mal ein lang gezogenes „Ruuudi“ durch das weite Rund. Und auch nach seiner aktiven Karriere erlangte „Tante Käthe“, wie er auch liebevoll genannt wird, Kultstatus. Seit 2005 ist Rudi Völler …

Weiterlesen »

„Jede Mannschaft braucht ein paar Drecksäcke“ (Artikel zu Uli Borowka auf bundesliga.de)

Am Samstag trifft Werder Bremen in der Bundesliga auf Borussia Mönchengladbach. Die „Fohlen“ sind nach sieben Spieltagen Zehnter, Bremen Zwölfter – ein „richtungsweisendes Spiel“ für die Kontrahenten. So sieht es der ehemalige Bremen- und Gladbach-Profi Uli Borowka (239 Bundesliga-Spiele für Bremen, 149 für Gladbach) im Interview mit bundesliga.de. Der 50-Jährige …

Weiterlesen »